team roles field

Wie optimale Teamrollen das Potenzial steigern

Zuständigkeiten bestimmen und Fehler vermeiden 

Teamarbeit leistet einen entscheidenden Beitrag für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Die aktuelle Zeit bietet viele Chancen zur nachhaltigen Transformation und Entwicklung neuer Modelle der Zusammenarbeit, die moderne Arbeitsstrukturen umsetzen. Daraus ergeben sich neue Herausforderungen und Teamdynamiken und somit auch eine besondere Möglichkeit für Unternehmen, Teams neu zu organisieren und zukunftsfähig aufzustellen. Dabei sind die Teamrollen entscheidend.

Die Personen in einem Team, ihr Verhalten und ihre Motivatoren sind ausschlaggebend für die Performance des Teams. Wenn Teams ihre Ziele nicht erreichen und Mitarbeiter*innen nicht das tun, was sie tun sollten, liegt es häufig daran, dass Teamdynamiken nicht berücksichtigt werden und Zuständigkeiten nicht hinreichend geklärt sind. Um gemeinsame Ziele zu erreichen, ist es wichtig, dass sich Führungskräfte darüber bewusst sind, dass es verschiedene Rollen im Team gibt und dass dementsprechend auch eine spezifische Teamdynamik entsteht, die einen Einfluss auf die Zusammenarbeit hat.

Hier können sich Teams ein Beispiel an der Rollenklarheit im Fußball nehmen. Auch wenn niemand während eines Fußballspiels vorhersagen kann, ob der Angriff nun von rechts oder von links kommt, entsteht auf dem Spielfeld kein Chaos. Das Team handelt und reagiert entsprechend der jeweiligen Rollen und zugewiesenen Positionen. Jede Position ist so klar, dass sie einen Rahmen hat, innerhalb dessen die Spieler*innen frei agieren können. So wird es ihnen ermöglicht, einen erheblichen Teil ihrer Aufgaben selbstorganisiert zu erledigen.

Hier zeigt sich, dass sich die Zusammenarbeit in Teams verbessert, wenn die Rollen der einzelnen Teammitglieder*innen klar definiert sind. Starre Jobbeschreibungen können hierfür jedoch nicht die Antwort sein, da sie der Komplexität und Flexibilität nicht gerecht werden. Um dennoch zu vermeiden, dass Unklarheit bezüglich des Aufgabenrahmens aufkommt, sollten Zuständigkeiten durch klare Rollenverteilung definiert werden, die intrinsisch bestimmt sind. Für die optimale Rollenverteilung ist es dabei wichtig, die Motivatoren der einzelnen Mitarbeiter*innen zu kennen, also zu verstehen, in welchen Bereichen der einzelne intrinsisch am höchsten motiviert ist.

So finden Sie die optimalen Einsatzbereiche der Mitarbeiter*innen im Team

Die Zuordnung einer Person zu einem Team wird bisweilen häufig über die funktionale Rolle vorgenommen. Doch so werden wichtige Faktoren, wie das Verhalten im Teamkontext, zentrale Werte der Mitarbeiter*innen und individuelle Präferenzen vernachlässigt, welche die Leistungsfähigkeit stark beeinflussen.

Um die optimale teaminterne Rolle zu identifizieren, muss zunächst herausgefunden werden, was die einzelnen Mitarbeiter*innen antreibt und wie sie am besten arbeiten. Dafür werden die Mitarbeiter*innen individuell im Teamkontext analysiert. Hierbei ist es entscheidend, ehrliche und wertzentrierte Fragen zu stellen, welche die Präferenzen der Mitarbeiter*innen in den Mittelpunkt stellen und für ihn/sie einen Mehrwert darstellen. Dabei handelt es sich nicht um Abfragen zu Fähigkeiten oder Kompetenzen – die Teamrolle ist hier zunächst unabhängig von der funktionalen Rolle der Mitarbeiter*innen zu sehen.

Mit Hilfe der Auswertung der Fragen lassen sich die Innovatoren, kundenzentriert Denkende und umsetzungsstarke Akteure einer Organisation identifizieren. Die Rollenzuordnung unterstützt Führungskräfte dabei, die Leistungsfähigkeit der Teams zu steigern, indem die Mitarbeiter*innen in ihren optimalen Teamrollen dabei gefördert werden, die maximale Einsatzbereitschaft zu zeigen. Außerdem schafft es bei den Führungskräften schnell ein Bewusstsein dafür, welche Typen im Team vertreten sind und ermöglicht so eine optimierte Führung.

Wie entwickelt sich die Teamaufstellung?

Durch eine effektive Kombination der Teammitglieder zu den Teamrollen entsteht eine optimale Teamaufstellung. Eine dadurch entstehende Neuordnung des Teams ergibt innovative Teamkonstellationen, die vorher nicht denkbar waren, die jedoch die Handlungsfähigkeit des Teams nachhaltig steigern. Ziel ist es, zukunftsfähige Teams zu entwickeln, die alle zentralen Herausforderungen abdecken. Dabei werden neben aktuellen Herausforderungen die Teamart und Branche berücksichtigt – so brauchen Marketingteams etwa eine andere Zusammenstellung der Teamrollen als Vertriebsteams.

Die effektive Teamzusammensetzung verbessert die erfolgreiche Zusammenarbeit und somit die Leistungsfähigkeit eines Teams. Eine klare Teamaufstellung hilft Fehler zu vermeiden, indem sie Probleme und fehlende Rollen erkennt und zeigt, wo zentrale Handlungsfelder unbesetzt sind.

Wichtig ist, dass die Teamrollen nicht unwiderruflich feststehen und eine Flexibilität erhalten bleibt, denn gerade, wenn Mitarbeiter*innen das Team verlassen oder neue hinzukommen, kann sich die Teamdynamik ändern. Hier sollten sich Teamrollen schnell und einfach anpassen lassen.

Mit digitaler Team Optimierung eine neue Art der Zusammenarbeit schaffen

Eine Möglichkeit festzustellen, welche Mitarbeiter*innen in welcher Rolle am besten aufgehoben sind, bietet eine digitale Team Analyse. Dabei werden alle Mitarbeiter*innen mit Hilfe der Plattform für Teamentwicklung im Team Kontext analysiert und den passenden Rollen zugeordnet, indem sowohl die eigene Einschätzung der einzelnen Mitarbeiter*innen als auch das Feedback des Teams berücksichtigt werden. So entsteht anschließend eine optimale Teamaufstellung, die auf dem Spielfeld Modell dargestellt wird.

Ziel ist es, Teams zu entwickeln, die effektiv zusammenarbeiten und auf ein neues Leistungsniveau kommen, um ihr volles Teampotenzial für die Veränderung einsetzen.

Team Optimierung auf Organisationsebene

Jedes Unternehmen verfügt über bestimmte Spezifika. Digitale Analysen ermöglichen es, diese zu verstehen und aus ihnen Entscheidungen abzuleiten. Die Plattform für Teamentwicklung greift dabei auf Erfahrungen hunderter Teams zurück und identifiziert so Faktoren, die für den unternehmerischen Erfolg zentral sind.

Auf einem Unternehmens Dashboard, das alle Erkenntnisse gesammelt darstellt, wird sichtbar, welche Mitarbeitertypen es im Unternehmen gibt und wie die einzelnen Teams aufgestellt sind. Es bietet außerdem neue Möglichkeiten, Teampotenziale im Blick zu behalten, um maßgeschneiderte Angebote für Teams bereitzustellen. Das ermöglicht es, Budgets zielgenau dort anzusetzen, wo Förderungen wirklich gebraucht werden.

Erfahren Sie, wie Sie mit der digitalen Plattform für Teamentwicklung das volle Teampotenzial entfalten können

Lösung entdecken →
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Starten Sie jetzt mit einer kostenlosen Teamanalyse