Wie Sie die Handlungsfähigkeit Ihres Teams in Krisenzeiten stärken

Kostenlose Teamanalyse starten

Erhalten Sie in wenigen Minuten erste konkrete Ergebnisse für Ihr Team.

Wie Sie die Handlungsfähigkeit Ihres Teams in Krisenzeiten stärken
Effektivitätsfaktor „Offenheit“ aktuell größte Herausforderung

„Segeln auf Sicht“ lautet das Motto in Krisenzeiten. Dabei ist ein besonderer Faktor für die Handlungsfähigkeit eines Teams gleichermaßen wichtig wie herausfordernd: Offenheit. Er beschreibt, wie stark Ideen und Veränderungen entwickelt werden und wie neugierig ein Team gegenüber bisweilen unbekannten Ansätzen und Vorschlägen ist. Doch warum ist das so wichtig?

Offenheit im Team stärkt Innovation

Krise als Dauerzustand zwingt Unternehmen fortwährend in unsichere Fahrwasser, mit kurzfristigen Kursänderungen ohne Planungssicherheit. Mit verringertem Rückgriff auf „Altbewährtes“ steigt die Notwendigkeit innovativen Handelns. Handeln ist nicht mehr durch Einfachheit und Übersichtlichkeit gekennzeichnet, sondern durch den Umgang mit Komplexität und Unsicherheit. Dies erfordert Offenheit und Mut anstelle klassischer Steuerungs- und Handlungsstrukturen. Nur in innovationsstarken Netzwerken, die sich durch eine hohe Offenheit jedes/r Einzelnen kennzeichnen, kann Handlungsfähigkeit sichergestellt werden.

Offenheit im Team ist notwendig für kluge Priorisierung

Mehr und mehr Unvorhergesehenes entscheidet den Arbeitsalltag, Entscheidungen müssen schnell getroffen werden. Offenheit ermöglicht es, bestehende Arbeitsroutinen bewusst zu durchbrechen für Dinge, die JETZT wichtig sind, ohne den erfolgskritischen Fokus zu verlieren. Offenheit stärkt die Güte von Entscheidungen, indem sie verschiedene Optionen berücksichtigt und bewertet, um situationsabhängig und nicht erfahrungsorientiert entscheiden zu können.

Wie herausfordernd Offenheit in der aktuellen Situation ist, zeigt auch die größte Datenbank für Teamführung: Diese Dimension bildet unter 16 verschiedenen Team-Effektivitätsfaktoren aktuell in ihrer Ausprägung das Schlusslicht.

Trendbarometer Offenheit
Quelle: MONDAY.ROCKS Software für Teamführung
Top 3 Ursachen

Ein Mangel an Offenheit von Teams kann unterschiedliche Ursachen haben, welche sich ebenso dynamisch verändern können. Die Top 3 Ursachen, welche beim Großteil der Teams zurzeit zugrunde liegen, sind:

  1. Es fehlt die Zeit für Neuerungen
  2. Bei Veränderungen erfolgt der Einbezug des Teams nicht rechtzeitig
  3. Es herrscht eine Veränderungsmüdigkeit (zu viel Change)
Handlungsfähigkeit von Teams stärken – so geht’s:

Vor dem Hintergrund des nicht absehbaren Endes von Krisen und Unsicherheit ist es umso wichtiger, die Offenheit von Teams zu stärken.

Dos: Forschen Sie im Team nach und gehen Sie der Herausforderung gezielt auf den Grund, indem Sie die Ursachen für Probleme in der Zusammenarbeit identifizieren.

Don’ts: Keine Maßnahmen oder eine pauschale Streichung aller Maßnahmen, um Kosten kurzfristig zu reduzieren.

Good to know: Unser Impuls zum Thema „Lerntandems etablieren“ wird mit durchschnittlich 4,5 von 5 Sternen bewertet und hat bei den beschriebenen Herausforderungen die höchste Wirksamkeit gezeigt.

MONDAY.ROCKS unterstützt Führungskräfte bei der Teamführung und löst Herausforderungen von Teams mit dem Wissen aus der größten Team-Datenbank. 

Weitere Inhalte
Leitfaden zur Einführung einer Team Management Software
Kurzes Demo-Video: Digitale Teamanalyse durchführen

Vertrieb kontaktieren

Portrait Daniel Göbel Vertrieb

Daniel Göbel

Senior Sales Manager