MACHT.SINN

 Als spezialisiertes Instrument für Employee Engagement stellt

MONDAY.ROCKS den persönlichen SINN der Arbeit jedes Einzelnen

in den Mittelpunkt der Teamaufstellung und -organisation.

 

Dabei nutzen wir Algorithmen, die auf Basis von etablierten

Verfahren entwickelt wurden.

Glückliche Mitarbeiter

Menschen, die SINN in ihrer Arbeit sehen sind glücklicher.

Produktivere Teams

SINN steigert die Produktivität von Teams um bis zu 21%. 


Die Eigenverortung erfolgt über die Identifikation der eigenen Sinnstrukturen :

„Welche Perspektiven bringe ich am liebsten in mein Team ein?“

„Was ist mir im Arbeitskontext besonders wichtig?“ 

 

Auf Basis dieser Orientierung werden Teamstrukturen sichtbar.

 

Dabei geht es nicht darum, was wir können, sondern darum, was wir wollen.  So positioniert sich jedes Teammitglied auf dem 'Spielfeld der Kollaboration'!  


Das Besondere ist, dass diese Positionierung nicht statisch, sondern stets dynamisch ist. Je nachdem mit welchen Teammitgliedern wir gerade kooperieren, entstehen für uns selbst unterschiedliche Positionen in der Teamkonstellation. 

 

Neugierig?